Deine erste Periode

Die erste Periode

Sobald die Brüste anfangen zu wachsen und es Zeit wird für den ersten BH, gleichzeitig auch die Taille und die Hüften weiblicher werden, ist der Zeitpunkt für die erste Periode des Mädchens bereits in Sichtweite.

Im Durchschnitt tritt die erste Regelblutung im Alter von 12,5 Jahren ein, jedoch ist jeder Körper unterschiedlich. Den „richtigen“ Zeitpunkt dafür gibt es somit nicht und alles zwischen 10 und 16 Jahren ist vollkommen ok.

Ein guter Hinweis kann der Weißfluss sein. Sobald dieser eingesetzt hat, dauert es normalerweise etwa 1 Jahr bis zur ersten Periode.

Aber warum bekommen Frauen eigentlich ihre Tage?

Die ersten Tage sind ein Anzeichen dafür, dass die weiblichen Geschlechtsorgane reif für eine Schwangerschaft sind und der Menstruationszyklus beginnt. Während dieses Zyklus reift eine Eizelle heran, die zum Zeitpunkt des Eisprungs in der Mitte des Zyklus an einen Eileiter abgegeben und von dort aus in die Gebärmutter transportiert wird.

Parallel dazu verdickt sich auch die Gebärmutterschleimhaut für den Fall, dass die Eizelle durch ein Spermium befruchtet wird und es somit zu einer Schwangerschaft kommt.

Wird die Eizelle jedoch nicht befruchtet und kann sich in der Gebärmutter kein Embryo einnisten, stoppen verschiedene Hormone den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut, die zum Ende des Monatszyklus ausgeschieden wird. Das passiert in Form der Regelblutung.

Die erste Regelblutung bemerken die meisten Mädchen ganz unangekündigt.

Damit Du für den Fall der Fälle gut vorbereitet bist, packe Dir ein kleines Hygieneset aus zwei Slipeinlagen und zwei Binden in Deine Schultasche. Beides schützt Dich je nach Stärke Deiner ersten Blutung. Notfalls kannst Du auch im Schulsekretariat nachfragen, denn dort werden ebenfalls Hygieneartikel für die Mädchen bereitgestellt.

Nun fragst Du Dich bestimmt, auf welche Hygieneartikel Du eigentlich zugreifen sollst.

Für Anfängerinnen eignet sich am besten eine Binde, um erst einmal das Gefühl für die Blutung zu bekommen. Danach kannst Du gerne auf unsere HAPPY MONA Bio-Tampons umsteigen, um Dich noch etwas komfortabler zu fühlen. Beginne mit der Größe Mini und steigere Dich auf die nächste Größe, falls Du Deinen Tampon öfter als 3 bis 4 Stunden wechseln musst und Dich dabei nicht wohl fühlst. 

Mache Dir keine Sorgen, wenn das Einführen des Tampons nicht auf Anhieb klappt. Es ist ganz normal, dass die Nutzung des Tampons zuerst etwas Übung bedarf. Schaue Dir deshalb vorher in Ruhe die Anleitung in Deinem Tampon-Päckchen an.

Tracke Deine Periode mit einem Menstruationskalender

Dein monatlicher Menstruationszyklus wird am Anfang noch sehr unregelmäßig sein und auch die Stärke Deiner Periode wird vermutlich variieren, bis sich die zuständigen Hormone zum Ende der Pubertät eingependelt haben. Ein kleiner Menstruationskalender kann Dir dabei helfen, einen Überblick darüber zu behalten und von der Periode nicht überrascht zu werden. Diesen bekommst Du in der Apotheke, Du kannst ihn Dir aber auch ganz bequem online ausdrucken oder als App auf Dein Handy laden.

Wir hoffen sehr, dass wir Dich mit diesem Beitrag auf dem Weg zu Deiner ersten Periode begleiten können und Du Dich nun etwas sicherer fühlst.

Deine HAPPY MONA