Machen nicht REDEN!
Die Politik sollte endlich FRAUEN entlasten!

War es nur ein Thema für das journalistische Sommerloch 2019? Oder nur ein weiterer Wahlkampf-Gag? 

Im August 2019 wurde das Thema, welches im deutschsprachigen Raum immer wieder aufkeimt in diversen Tageszeitungen veröffentlicht! 

Schlagzeilen wie "SPÖ fordert geringere "Tamponsteuer"", "Weg mit der „Tamponsteuer“ – "Heinisch-Hosek fordert Reduktion der Mehrwertsteuer auf 10 Prozent" oder "SPÖ fordert Aus für die 'Tampon-Steuer'".

Also was ist passiert? Wieder einmal nichts. Wie so oft, leere Versprechen sich für eine gute Sache einzusetzen!

Österreichs Frauen werden erneut nicht ernsthaft entlastet, obwohl es anscheinend ein Anliegen von Politikerinnen ist!

HAPPY MONA liegen Frauen am Herzen! HAPPY MONA ist ein Herzensprojekt und wir fordern lautstark die Politik auf, endlich etwas zu tun! 

MACHEN nicht nur REDEN!

Wir wollen die sofortige Entlastung für alle österreichischen Frauen! Jedes Buch wird in Österreich mit 10% besteuert! 

Daher fordern wir alle Politikerinnen und Politiker aller Parteien (ÖVP, SPÖ, FPÖ, NEOS, DIE GRÜNEN und JETZT) auf! MACHEN nicht nur REDEN!

Setzt euch endlich für die Österreicherinnen ein und zeigt, wie ernst es euch ist! 

HAPPY MONA steht für:

Sofortige Senkung der Mehrwertsteuer bei Tampons auf 10%! HANDELT JETZT!

Verweise auf folgende Artikel:

https://www.derstandard.at/story/2000107341127/spoe-fordert-geringere-tamponsteuer

https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20190808_OTS0108/weg-mit-der-tamponsteuer-heinisch-hosek-fordert-reduktion-der-mehrwerteuer-auf-10-prozent

https://www.oe24.at/oesterreich/politik/SPOe-fordert-Aus-fuer-die-Tampon-Steuer/392020539