Hausmittel bei Scheidenpilz

Hausmittel bei Scheidenpilz


Mit Scheidenpilz fühlen wir uns Frauen nicht so sexy, sollten aber trotzdem nicht vergessen, dass er ganz natürlich ist und einfach mal auftreten kann. Er lässt sich mit Medikamenten behandeln, Symptomen kann man aber auch ganz einfach mit Hausmitteln entgegenwirken. Wenn du einen hartnäckigen Kandidaten an der Hand hast, solltest du aber auf jeden Fall auf eine medikamentöse Behandlung umsteigen.

Symptome und Diagnose

Das allererste und wohl unangenehmste Symptom bei Scheidenpilz ist der Juckreiz. Je stärker der Juckreiz wird, desto mehr breitet sich der Scheidenpilz aus. Außerdem kann beim Wasserlassen ein Brennen auftreten, der Ausfluss wird stärker und bröckelig, zudem sind Rötungen und Schwellungen der Scheide und Schamlippen möglich.


Ein Arzt kann einen Scheidenpilz schnell erkennen, weswegen du bei einem aufkommenden Juckreiz nicht lange warten solltest, einen Mediziner aufzusuchen.


Die folgenden Tipps sind nicht medizinisch belegt, können aber zur Linderung von Symptomen beitragen:

  • Homöopathische Mittel wie Belladonna, Borax, Lilium tigrinum, Kreosotumoder Pulsatilla in Form von Golbuli
  • Kokosöl, zur Förderung der Wundheilung und Hautregeneration
  • Sitzbäder mit Kamille

 

Allgemeine Tipps zur Behandlung

  • Wasche Handtücher, Unterwäsche und sämtliche Textilien, die mit dem Scheidenpilz in Kontakt gekommen sind, zumindest bei 70°C, um den Pilz abzutöten.
  • Trockne deine Haut im Intimbereich ordentlich ab und fette sie gut ein (Achtung: Verwende am besten natürliche Fette und auf keinen Fall Cremen mit Parfumstoffen).
  • Wenn du nicht rasiert bist, kürze deine Schamhaare, um Luft an die Haut heranzulassen und dem Pilz nicht noch mehr Ausbreitungsfläche zu bieten.
  • Verwende pures Wasser oder ph-neutrale Seifen beim Waschen, um deine gereizte Haut nicht unnötig zu strapazieren.
  • Trage atmungsaktive Unterwäsche (am besten aus 100% Baumwolle) und wechsle diese regelmäßig.
  • Versuche keinen Sex zu haben, Scheidenpilz ist ansteckend.


Sende uns deine Erfahrungen zu dem Thema Scheidenpilz zu. Wir freuen uns darauf! Übrigens kennst du schon unsere Bio-Damenhygieneprodukte? 
Schau vorbei in unseren Shop: Hier Klicken

Bis bald 
Deine Happy Mona

Quelle:

https://focus-arztsuche.de/magazin/krankheiten/hausmittel-und-symptome-bei-scheidenpilz